Archäo-Guides

Archäo-Guides

 

Eine Führung mit einem Archäo-Guide ist ein ganz besonderes Erlebnis. Sie erkunden den Park auf eine persönliche und einmalige Art und Weise. Unsere Guides zeigen Ihnen die vielfältigen Materialien und erklären Ihnen die Hintergründe zum Leben im Paläolithikum. Je nachdem, welches Themengebiet Sie besonders interessiert, erfahren Sie, wie man in der Eiszeit gejagt oder wie man Feuer gemacht hat. Gerne dürfen Sie diese Techniken unter Anleitung auch selbst ausprobieren.

In unserer Einrichtung dürfen nur zertifizierte Archäo-Guides führen. Alle haben eine umfassende Schulung hinter sich und wurden in verschiedenen Bereichen geprüft, um Ihnen einen hohen Standard zu garantieren. Die mehrwöchige Schulung beinhaltet eine theoretische Einführung in die Themengebiete: Grundlagen der Archäologie und Urgeschichtsforschung, Ausgrabungs- und Auswertungsmethoden, Menschheitsentwicklung, Neandertaler und moderner Mensch, Mittel- und Jungpaläolithikum, die Lebenswelt der jungpaläolithischen Jäger- und Sammlergesellschaften, Klima und Umwelt in der Eiszeit, Kunst und Musik im Aurignacien, der Vogelherd und die Fundlandschaft der Schwäbischen Alb. Diese Themen wurden in selbst erarbeiteten Vorträgen vertieft und in einer schriftlichen Prüfung abgefragt. Eine praktische Schulung im Umgang mit den im Park vorhandenen Materialien vervollständigte die Ausbildung zum Archäo-Guide.

Unsere Archäo-Guides sind alle bestens vorbereitet, Sie bei der Erkundung des Archäopark Vogelherd zu begleiten. Neben einem reichen Allgemeinwissen über die Urgeschichte in unserer Region, haben viele Guides ihre eigenen Spezialgebiete, die sie Ihnen gerne näher bringen. Dazu gehören beispielsweise eiszeitliche Musik, paläolithische Waffen oder Ernährung in der Steinzeit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!